Arbeitsgruppe Stadt- und Bevölkerungsgeographie

Dr. Corinna Hölzl wird mit Hans-Bobek Preis 2015 ausgezeichnet

03.01.2017

Dr. Corinna Hölzl ist mit dem Hans-Bobek Preis 2015 ausgezeichnet worden.

Sie erhielt den Preis für ihre Promotionsschrift, veröffentlicht unter dem Titel "Stadtpolitik und Stadtbewegungen. Urbane Konflikte in Santiago de Chile und Buenos Aires" Link zum Verlag

'Die Österreichische Geographische Gesellschaft würdigt damit eine herausragende Forschungsarbeit, die die neuesten konzeptionellen Ansätze aus Sozialökologie, Stadtforschung und politischer Theorie verknüpft.' (Auszug aus der Begründung der Jury). Seit 1991 wird der Hans-Bobek-Preis jährlich für herausragende Dissertations- oder Habilitationsschriften.