Arbeitsgruppe Stadt- und Bevölkerungsgeographie

Über die Widersprüche im langen Sommer der Migration, Mittwoch, 16. November 2016, CAP 2, Hörsaal C

07.11.2016

Dr. Fabian Georgi von der Universität Marburg wird in seinem Vortrag aus materialistischer Perspektive das Handeln der deutschen Regierung im ‘langen Sommer der Migration‘ kritisch analysieren und fokussiert dabei auf die Widersprüche dieser Politik – partiell offene Grenzen bei gleichzeitigen Asylverschärfungen sowie einer Blockade der Fluchtrouten. Zur Erklärung zieht er die Betrachtung gesellschaftlicher Kräfteverhältnisse und politökonomischer Widersprüche heran.
Nach einem rund 45minütigen Vortrag schließt sich eine Diskussion mit dem Publikum an.

Wer sich im Vorhinein näher mit dem Thema Ökonomie der Flucht und der Migration auseindersetzen möchte, der kann insbesondere den entsprechenden Artikel von Fabian Georgi aus der Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft lesen, Heft 183, 46. Jg. 2016, Heft 2, S. 183-203 lesen. Dieser ist frei zugänglich: http://www.prokla.de/wp/wp-content/uploads/2016/georgi.pdf

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Rosa Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein und des Referates für Politische Bildung des Asta der CAU Kiel, gemeinsam mit der Zeitschrift PROKLA | Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft.

Diese Veranstaltung findet am 16. November 2016 von

18:00 bis 20:00 Uhr im CAP 2, Hörsaal C statt.