Arbeitsgruppe Stadt- und Bevölkerungsgeographie

MNF-Geogr.-31: Demographischer Wandel in Deutschland (Ü)

Inhalt

Durch den demographischen Wandel ergeben sich auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene eine Vielzahl unterschiedlicher Problemlagen. Betroffen sind u.a. die Bereiche Wirtschaft und Arbeitsmarkt, soziale und technische Infrastrukturen, Wohnraum- und Nahversorgung, kommunale Finanzen sowie das Gesundheits- und Bildungssystem. Daher ist ein rechtzeitiges Erkennen demographischer Veränderungen Bestandteil einer nachhaltigen und interdisziplinären Planungspraxis.

In der Übung werden anhand unterschiedlicher regionaler- und lokaler Gebietseinheiten Deutschlands beispielhaft die Gewinnung, Aufbereitung und kartographische Darstellung räumlicher verortbarer Bevölkerungsdaten geübt sowie wichtige Maßzahlen demographischer Entwicklungen vermittelt. In Verbindung mit weiteren Strukturdaten werden die gewonnen Informationen zur Analyse und Bewertung der Folgen demographischer Veränderungen genutzt.

Dozent(en)

Termine

Literatur

WEHRHAHN, R. und V. SANDNER LE GALL (2011): Bevölkerungsgeographie. Darmstadt.

Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben