Arbeitsgruppe Stadt- und Bevölkerungsgeographie

Vorträge

Müller, A. (2013): Knowing how to do business: Eine praktikentheoretische Perspektive auf unternehmerische Handlungsfähigkeit afrikanischer Migranten in China. Forschungswerkstatt  Praktikentheorie, Site Ontology und Humangeographie: Projekte, Probleme, Perspektiven, 10-13.11.2013, Kiel.

Müller, A. (2013): The production of a translocal trading place - Guangzhou and the impact of multiple and multilocal forms of organisation of African traders. International Conference within the Programme Point Sud (DFG): 'South-South-relations and Globalization: Chinese migrants in Africa, African migrants in China'. Dakar (Senegal), 20.-24.01.2013

Müller, A. (2012): Multi-local business networks: Practices of African intermediaries in China and the role of embodied knowledge. International Conference of the Centre for Population Change (CPC) and the Population Geography Research Group (PGRG) of the RGS-IBG: 'Innovative perspectives on population mobility: Mobility, immobility and well-being'. St. Andrews, 02.07.2012

Müller, A. (2012): Afrikanische Migration in die VR China. 6. Landesfachtag Geographie. Kiel, 28.04.2012

Müller, A. (2012): (Immigrant) Business as usual? Afrikanische Händler in Guangzhou/China. Jahrestagung des AK Subsaharisches Afrika. Wien, 14.4.2012

Müller, A.und R. Wehrhahn (2010): Konstituierung transnationaler Händlernetzwerke. Sozioökonomische Organisation afrikanischer Migranten in Guangzhou/China. Jahrestreffen des AK Geographische Migrationsforschung. Bochum, 30.09.2010

Müller, A. und R. Wehrhahn (2009): Konstituierung transnationaler Händlernetzwerke. Forschungsfragen und erste Ergebnisse afrikanischer Pendelmigration nach China. Tagung "Globale Aspekte der Bevölkerungsentwicklung" des AK Demographie der Entwicklungsländer der DGD . Wuppertal, 07.11.2009

Müller, A. (2009): Internationale Migration nach Europa – eine Analyse von Migrationsbiographien senegalesischer Einwanderer in Turin/Italien
. Gemeinsame Sitzung "Räumliche Auswirkungen der internationalen Migration in Europa" des AK Bevölkerungsgeographie des VGDH und des AK Migration–Integration–Minderheiten der DGD. Wien, 24.09.2009