Arbeitsgruppe Stadt- und Bevölkerungsgeographie

Forschungsprojekte

Promotion im Rahmen des DFG-Projektes

Wechselwirkungen zwischen raumorientierten Sicherheitspolitiken und alltäglichen Sicherheitspraktiken in São Paulo, Brasilien

Arbeitstitel:

“Sicheres Unsicher-Sein. Eine praktikentheoretische Perspektive auf die wechselseitige Herstellung von Un-/Sicherheiten der Mittelschicht in São Paulo“

Forschungsschwerpunkte

  • Gewalt, Kriminalität und Un-/Sicherheiten in städtischen Räumen
  • Sozioökonomische und soziopolitische Transformationsprozesse in Lateinamerika
  • Praktikentheoretische Ansätze

Regionale Schwerpunkte

  • Iberische Halbinsel
  • Lateinamerika

Forschungsstipendien

  • DAAD-Promotionsstipendium (2011)
  • Studium der Geographie an der Universidad Complutense de Madrid (Erasmus-Aufenthalt) (2007-2008)