Arbeitsgruppe Stadt- und Bevölkerungsgeographie

Vita

2014-heute Postdoc am Geographischen Institut der Universität Kiel (DFG-Projekt “Wechselwirkungen zwischen raumorientierten Sicherheitspolitiken und alltäglichen Sicherheitspraktiken in São Paulo, Brasilien“, Projektverlängerung)    
2014 Promotion (“Sicheres Unsicher-Sein. Eine praktikentheoretische Perspektive auf die wechselseitige Herstellung von Un-/Sicherheiten der Mittelschicht in São Paulo“)    
2012-2014  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Universität Kiel (DFG-Projekt “Wechselwirkungen zwischen raumorientierten Sicherheitspolitiken und alltäglichen Sicherheitspraktiken in São Paulo, Brasilien“, Förderungszeitraum: 2 Jahre)    
2009-2011
 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Universität Kiel (Lehrstuhl für Stadt- und Bevölkerungsgeographie)    
2009 Diplom („Einflussnahme lokaler Akteure auf die Unsicherheitswahrnehmung – das Fallbeispiel eines Wohnquartiers in Lima, Peru“)    
2008-2009 Studium der Diplom-Geographie an der Universität Kiel (Nebenfächer: Volkswirtschaftslehre und Öffentliches Recht)    
2006-2009   
Wissenschaftliche Hilfskraft am Geographischen Institut der Universität Kiel. (Lehrstuhl für Stadt- und Bevölkerungsgeographie)    
2008 Studium der Geographie an der Universidad Nacional Mayor de San Marcos of Lima, Peru  (Feldarbeit)    
2007-2008 Studium der Geographie an der Universidad Complutense de Madrid (Erasmus-Aufenthalt)    
2006-2007 Studium der Diplom-Geographie an der Universität Kiel (Nebenfächer: Volkswirtschaftslehre und Öffentliches Recht)    
2004-2006 Magisterstudium der Geographie an der RWTH Aachen    


   

Stipendien und Förderprogramm
   
2011
DAAD-Kurzstipendium für Doktoranden (5 Monate)
   
2007-2008 Studium der Geographie an der Universidad Complutense de Madrid (Erasmus-Aufenthalt)