Urban and Population Geography working group

Presentations

Wohnungsknappheit, steigende Mieten und Widerstand – zur aktuellen Wohnraumsituation in Kiel. Arbeitskreissitzung des AK Geographische Wohnungsmarktforschung in der DGfG, Kiel (09/2019).

„Wir können nicht mehr. Deswegen können wir jetzt alles.“ – Kämpfe um soziale Infrastruktur und neue solidarische Beziehungsweisen in Katalonien. Deutscher Kongress für Geographie 2019, Kiel (09/2019).

Democratic Revolution or in the drift sands of the institutions? Developments, contradictions and perspectives of the municipalist movement in Barcelona. International Conference of Critical Geography, Athen (04/2019).

Demokratische Revolution oder im Treibsand der Institutionen? Entwicklungen, Widersprüche und Perspektiven munizipalistischer Bewegungen in Barcelona. Jahrestagung des Institut für Protest- und Bewegungsforschung, TU Berlin (11/2018).

Die „neuen“ Munizipalismen – rebellische Städte und soziale Bewegungen (Mit Norma Tiedemann). Herrschaftskritische Sommeruniversität Kassel (07/2018).

„Wir kaufen den Kiez zurück“ – Postneoliberale Gegentendenzen zur Finanzialisierung von Wohnungsmärkten. AK Stadtzukünfte der DGfG, Münster (03/2018).

Der diskursive Einfluss von Mega-Events auf benachteiligte Quartiere. Eine lexikometrische Analyse der medialen Berichterstattung über Hamburg-Wilhelmsburg. Forschungswerkstatt Kritische Geographie Leipzig (06/2016).

Hamburg-Wilhelmsburg: Rough neighbourhood or one of the most innovative European districts? A lexicometric analysis (mit Jenni Strote). "Urban spaces in transition": Polish-German workshop on urban geography an der Adam Mickiewicz Universität in Poznań (12/ 2014).